Neuheiten aus dem Verlag Ch. Möllmann

9.12.2018

Herbst-Winter-Neuheiten

Filed under: Neue Bücher — admin @ 16:01

Anton Kimpfler: Wovon wir leben, wofür wir tätig sind 
Über Arbeit und Einkommen
ISBN 978-3-89979-296-9; 13,00 Euro

Ohne genügendes Einkommen ist kein menschenwürdiges Leben möglich. Mit welch umfassenden globalen Bezügen ist jedoch oft all das verbunden, was unsere Existenz absichert!
Unfassbar viele Aktivitäten von zahlreichen Menschen und aus weitesten Weltverflochtenheiten tragen zu dem bei, wovon wir im Alltag versorgt sind. Doch spielt nicht weniges herein, das mit größten Ungerechtigkeiten verbunden ist.
Deshalb wird es immer wichtiger, Unstimmiges zu erkennen und an einem gesunden Wandel der ökonomischen Vorgänge und des Geldgeschehens mitzuwirken. Unsere Verantwortung ist riesig, aber es gibt viele Möglichkeiten eines heilsamen Veränderns.

Adriaan Bekman: Der Pilot seines eigenen Lebens sein
acht Wege zu einem erfüllten Leben
ISBN 978-3-89979-279-9; 10,00 Euro

Du kannst die Steuerung deines Lebens so betrachten, als würdest du dein eigenes Flugzeug steuern.
Dein Flugzeug hat Flügel, die dich in der Luft halten, und Räder, die dir eine Landung auf sicherem Boden ermöglichen.
Du kannst zu verschiedenen Zeiten an verschiedene Orte reisen.
Du kannst die Zielorte deines Fluges selber bestimmen.
In deinem Flugzeug reisen die Menschen mit dir, die dir in deinem Leben wichtig sind.
Du umsorgst und unterstützt sie und nimmst sie so mit dir auf Lebensreise — dein Abenteuer „Leben“.

Martin Burckhardt: Die Erlebnisse nach dem Tod
Der nachtodliche Weg des Menschen durch die übersinnliche Welt. Eine Zusammenfassung von Schilderungen Rudolf Steiners
ISBN 978-3-89979-267-6; 13,00 Euro

Nachdem der Mensch nach dem Überschreiten der Todesschwelle in einem großen Panorama einen Überblick über das verflossene Leben gewonnen hat, durchläuft er rückwärts seine Biographie und durchlebt alles selbst, was er seiner Umwelt zugefügt hat. Dabei muss er sich schmerzvoll von seinem Hang zur Sinnenwelt lösen und anhand der eigenen Biographie die Destruktivität von Egoismus und Materialismus jeder Art erkennen. Er ist in dieser Zeit ganz auf sich selbst gerichtet und entwickelt stärkste Willenskräfte. Diese werden Grundlage zur Schaffung von Schicksalsverhältnissen, die im künftigen das vergangene Leben ausgleichen.
In der vorliegenden Darstellung wird die schwer überschaubare Fülle von Äußerungen Rudolf Steiners zum nachtodlichen Dasein mit verständlicher Sprache und strenger Anbindung an den Wortlaut Steiners zusammengefasst. – So kann diese Lektüre eine Hilfe sein für jeden, der sich mit diesem sensiblen Thema vertraut machen möchte.

Sebastian Jüngel/Johanna Schneider: Luzia sieht schwarz
ISBN 978-3-89979-286-7; 18,00 Euro

Das hat es noch nie gegeben: Das Engelkind Luzia landet ohne Vorbereitung auf der Erde!
Die Suche nach den Gründen führt sie zu einen von den Sonnenbrillenmännern hartnäckig verteidigten Raum. Als es Luzia und ihren Freunden gelingt, die Tür zu öffnen, heißt es, schnell zu handeln. Mit Hilfe der beiden Judoka Susanne und Heinrich, des Polizisten Richard sowie des Münzhändlers und des Maroni-Mannes gelingt es, das Geheimnis des bedrohlichen Sogs zu lüften.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress