Neuheiten aus dem Verlag Ch. Möllmann

25.7.2011

letzte Neuheiten vor dem Sommerurlaub

Filed under: Neue Bücher — admin @ 15:40

Kosmos Runge – Die Nachtseite der Dinge

Philipp Otto Runges Sehnsucht nach neuen Horizonten und die Gegenwart Herausgegeben von der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland e.V., Zweig am Rudolf Steiner Haus in Hamburg, durch Rolf Speckner und Angela Drewes. Mit Beiträgen von Hubertus Gaßner, Reinhart Moritzen, Alfred Kon, Joachim von Königslöw, Joachim Heppner, Michael Wortmann, Almut Bockemühl, Ludolf von Mackensen, Florian Roder, Jörg Länger, Rolf Speckner, Klaus J. Bracker.

ISBN 978-3-89979-151-8;  17,00 Euro

Die abgedruckten Vorträge und Aufsätze sind die überarbeiteten Beiträge der Tagung „Kosmos Runge: die Nachtseite der Dinge“, die in Hamburg vom 9. – 12. Dezember 2010 in der Hamburger Kunsthalle und im Rudolf Steiner Haus stattgefunden hat. Anlass der Tagung war der 200. Todestag Philipp Otto Runges, dem die Hamburger Kunsthalle eine große Ausstellung widmete. Diese wurde von der Hypo-Kulturstiftung nach München geholt, und die Münchner Anthroposophische Gesellschaft wird vom 7. bis 10. Juli 2011 ebenfalls die Gelegenheit ergreifen, sich mit dem Maler und seinem Werk angesichts seiner Bilder in umfangreicher Weise zu befassen. Beide Tagungen werden weitgehend mit diesem Band dargestellt.

 

Andreas Delor: Atlantis

nach neuesten hellsichtigen und wissenschaftlichen Quellen Band 1 Der südliche Auswanderungsstrom aus Atlantis

ISBN 978-3-89979-150-1;  25,00 Euro

Was mit dem versunkenen Kontinent Atlantis wieder aufsteigt ist so ungeheuerlich, stellt alles auf den Kopf, was man meinte, über Frühgeschichte, menschliche Evolution, geologische Erdentwicklung und sogar Physik zu wissen, dass, obwohl alles im Einzelnen durchaus entweder beweisbar oder zumindest wahrscheinlich ist, man es »einfach nicht glauben kann« – es scheint »zu viel auf einmal«…
Der Stahlbeton »wissenschaftlicher« Vorurteile ist mittlerweile so erdrückend geworden, dass Fakten und Beweise entgegen dem Wissenschaftsdogma schon lange nicht mehr zählen. Auch der gutwillige Leser wird, falls er sich mit diesen Dingen noch nie beschäftigt hat, an vielen Stellen erst einmal tief Luft holen müssen – ich kann ihm nur den Rat geben, immer wieder im Lesen innezuhalten, tief nachzudenken und alles nur Erdenkliche an Fakten hinzuzuziehen, bevor er sich an die nächsten Ungeheuerlichkeiten wagt, die hier Schlag auf Schlag erfolgen – anders ist Atlantis nicht zu verdauen. Die in diesem Buche gebrachten hellsichtigen Atlantis-Aussagen, pedantisch wissenschaftlich abgeprüft (nur nicht im Sinne gängiger Dogmen), eröffnen ein verblüffendes Neuland, welches tiefsten Ahnungen und Sehnsüchten jedes Zeitgenossen entgegenkommen kann.

 

Max Gross: Die Perle, die bei Nacht strahlt

Ein Chinesisches Märchen
7,50 Euro

Chinesisches Märchen für 2 Sopran- und 1 Altleier (leicht zu spielende Oberstimme)

Powered by WordPress