Neuheiten aus dem Verlag Ch. Möllmann

14.4.2011

Und noch mal 2 Neuheiten!

Filed under: Neue Bücher — admin @ 18:43

Helmut Hessenbruch: Autorität und Freiheit, Chaos und Ordnung

Vier Vorträge

ISBN 978-3-89979-1471; 13,00 Euro

Die tiefe Bedeutung wahrer Autorität, die nur auf dem Boden echter Freiheit erwachsen kann, soll hier aufgezeigt werden. Und so wie heute Autorität mit Diktatur verwechselt wird, so überwiegend auch echte Freiheit mit Willkür. Die folgenden Ausführungen wollen zu einer soliden Fundierung der beiden Begriffe „Autorität“ und „Freiheit“ einen grundlegenden Beitrag geben.

Alles Leben in Raum und Zeit ist, wenn es nicht scheitern soll, unerläßlich begleitet von echter Geordnetheit – nicht zu verwechseln mit Pedanterie. Wenn die Einzeldinge der Welt in Raum und Zeit an der Stelle sich befinden, wohin sie ihrem Wesen und Wirken im Ganzen nach gehören, herrscht Ordnung. Ordnung, die nicht immer wieder gestört wird und
dadurch lebendig zu ihrer Ordnung zurückstrebt, wird tot und unproduktiv. Sie muß, um nicht zu einer Erstarrung zu führen, immer wieder in das echte „Durcheinander“, d. h. „Ineinander“, das „Chaos“ geführt werden, „damit sich’s nicht zum Starren waffne“.
„Chaos“ und „Ordnung“ sind ein echtes „Paar“, das stets zusammen im Wechsel wirkend auftritt und sich ergänzt.

Jostein Sæther: Ganz Auge und Ohr

Wortgefechte in der Ermittlung nsch Anthroposophie

ISBN 978-3-89979-142-6;  17,00 Euro

In dieser Streitschrift für die lebendige Anthroposophie ist Jostein Sæthers Standpunkt kein fester, sondern er versucht, sich zwischen mehreren Positionen zu bewegen, um zu einer übergeordneten Perspektive zu gelangen.
Mit Enthusiasmus versucht Sæther in vielen Aufsätzen, die einst u. a. im Internet erschienen sind, zu zeigen, wie er seine früheren Geist-Erkenntnisse neu erkannt haben will. Er ringt quasi öffentlich, um sie aus neuem Geist-Erleben zu ergründen.
Wenn er in seinem ersten Buch „Wandeln unter unsichtbaren Menschen“ die Individualisierung der Anthroposophie aus authentischer Karma- und Geist-Erkenntnis nahebringen wollte, in „Einstimmen aufs Karma“ die methodische Aufarbeitung dazu zu realisieren versuchte, möchte Sæther hier nun im Ringen mit einer modernen Gegnerschaft gegen den wesenhaften Geist die ethische Lebensphilosophie der individuellen Freiheit testen, die, wie Rudolf Steiner es ausdrückte, nie müde wird, die einfachen Dingen des Alltags liebevoll vor Augen zu behalten und dabei nicht vergisst, „in Verehrung zu den grossen Geistern“ emporzuschauen

8.4.2011

Neuheiten Frühjahr 2011

Filed under: Neue Bücher — admin @ 17:23

Achim Elfers: Andacht an das Wunderbare

Gedichte

ISBN 978-3-89979-145-7;  13,00 Euro

Poesie gestaltet Bild zu Weltenträumen,
Die von Deutungsaugen wertgezeich’net;
Heim gesucht wird in Vergehens grauen Räumen,
Und das G’lück dem kurzen Lenze gleichet.
Und der Denker hinter ‚m traurigen Poeten
Deutet Bild und Traum, sie umzufügen
In Gewissheit. Doch nichts weiß er gegen steten
Niedergang durch Weltlaufs hartes Pflügen.
Denker und Poet gelangen nicht zum Lichte;
Lebens Fluss macht Fug und Welt zunichte.
Liebend sei des Bildes wahre Lese:
Jenseits Welt und Fug die Schöpfung wese!

Otto Jachmann: In der Wendezeit

Aufstieg oder Fall – Es ist an uns!

ISBN 978-3-89979-143-3;  13,00 Euro

Unsere schnelllebige Zeit ist orientierungslos geworden. Sie verleitet dazu, nur auf das Nächstliegende und die Oberfläche der Dinge zu schauen und nach dem kurzfristigen Vorteil zu haschen. Damit setzen wir unsere Zukunft aufs Spiel. Immer mehr Menschen empfinden, dass etwas aus dem Ruder läuft. Das zeigen die täglichen Nachrichten, die voll Unheilsbotschaften und Krisenmeldungen sind.
Eine grundlegende Wende steht an. Wir brauchen ein neues, wirklichkeitsgemäßeres Welt- und Menschenbild, das uns den Sinn des Lebens erschließt und die Zukunft meistern lässt. Dies leistet eine erweiterte empirische Wissenschaft, die sich nicht, wie die bisherige, allein auf das Stofflich-Materielle beschränkt, sondern die Lebens-, Seelen- und Geistebenen der Welt und unserer eigenen menschlichen Existenz mit einbezieht. Eine solche Geistes-Wissenschaft gibt es; sie heißt Anthroposophie.

Powered by WordPress