Neuheiten aus dem Verlag Ch. Möllmann

18.11.2009

Neuheiten aus dem Herbst 2009

Filed under: Neue Bücher — admin @ 10:55

Christoph Möllmann / Hartmut Lux: Weihnacht
Eine Erzählung von Christoph Möllmann, gemalt von Hartmut Lux
ISBN 978-3-89979-124-2, 5,00 Euro;
Die Erzählung von Christoph Möllmann ist nach einer wahren Geschichte aufgeschrieben. Hartmut Lux hat dazu wundervolle Bilder gemalt – jedes für sich ein einzigartiges Kunstwerk. Die Bilder sind vom 23. 11. 2009 bis zum 6. 1. 2010 in der Verlags-Galerie in Schloss Hamborn 94 ausgestellt.
Rainer Schnurre: Das Dynamische Tierkreis-Zeichnen Folge 2
ISBN 978-3-89979-114-3, 10,00 Euro;
Mit der vorliegenden Folge 2 des „Dynamischen Tierkreis-Zeichnens“, nach Wolfgang Wegener, ist ein wesentlicher Schritt voran getan. Das Zusammensetzen aller 12 Zeichen eröffnet dem Üben-wollenden-Menschen viele zusätzliche Möglichkeiten.
Mit Folge 1 zusammen sind unzählige Übungen gegeben, mit denen jeder, mit sich, arbeiten kann.

Weihnacht – Bilder von Hartmut Lux. Neue Ausstellung in der Verlags-Galerie

Filed under: Aus dem Verlag — admin @ 09:43

Am Sonntag, dem 22. 11. 2009 findet um 11.00 Uhr die Eröffnung der
Austellung von Hartmut Lux „Weihnachten – Bilderzyklus zu einer Erzählung von Christoph Möllmann“ statt.
Der Soester Künstler Hartmut Lux hat sich von der Erzählung „Weihnachten“ zu zwölf Bildern in Pastellkreide inspirieren lassen. Die Bilder wirken nicht nur als Illustration, sondern sind eigene
Kunstwerke. Hartmut Lux ist den Borchenern schon als Mitautor von
Michael Webers Fotobüchern „Bilder eines Kastanienbaums“ und „Ansichten der Altenau“ bekannt und hatte 2005
in der Verlags-Galerie eine Einzelausstellung. Außerdem liegen mehrere eigene Lyrikbändchen vor.
Der Autor der Erzählung, Christoph Möllmann, verlegt mit Weihnachten erstmals ein belletristisches Buch von sich selbst, denn die Erzählung ist  zusammen mit den Bildern als kleiner Band erschienen, der nicht nur in der Verlags-Galerie, sondern auch im örtlichen Buchhandel erhältlich ist.
Bei der Vernissage sind Maler und Schreiber anwesend.
Die Ausstellung dann bis zum 6. 1. 2010 geöffnet am Montag, Donnerstag und Freitag jeweils von 15-18 Uhr und nach Absprache unter Tel. 05251/27280.

Plakat zum Ausdrucken

Powered by WordPress